Österreich

Flüchtiges Paar nach Überfall auf Taxi festgenommen

Nach einem bewaffneten Überfall auf einen Taxilenker (39) in Loosdorf (Bezirk Melk) sind am Sonntag die beiden Verdächtigen in der Stadt Salzburg unter Beteiligung der Cobra festgenommen worden.

Flüchtiges Paar nach Überfall auf Taxi festgenommen SN/APA (Webpic)/hex
Paar nach Überfall festgenommen.

Das geraubte Taxi wurde laut Aussendung der Landespolizeidirektion vom Montag in Wien sichergestellt.

Beamte fanden ebenso Teile der Beute, die Gastpistole sowie die Tatkleidung. Den Polizeiangaben zufolge ist der Mann geständig, mit seiner Partnerin den Überfall begangen zu haben. Die beiden serbischen Staatsbürger wurden in die Justizanstalten St. Pölten bzw. Krems a.d. Donau eingeliefert.

Das Paar war am Samstag gegen 4.00 Uhr in Gmunden am Traunsee in das Taxi gestiegen und wollte zunächst nach Linz, dann aber nach Wien fahren. Nach einem Stopp auf Höhe der Ausfahrt Loosdorf der Westautobahn (A1) hielt der Mann eine Waffe gegen den rechten Hals- bzw. Kieferbereich des Lenkers, bedrohte diesen mit dem Umbringen und forderte ihn auf, seine beiden Geldbörsen auf den Beifahrersitz zu legen. Die Beute nahm die Begleiterin des Bewaffneten an sich und verstaute sie in ihrer Handtasche.

Dem Taxifahrer gelang schließlich die Flucht aus dem Fahrzeug. Er lief über beide Richtungsfahrbahnen der A1, verletzte sich offenbar beim Übersteigen der Leitschienen im Bereich des rechten Schienbeins leicht und gelangte über einen längeren Fußmarsch zu einem Gasthaus. Dort bat er einen Lkw-Fahrer, die Polizei zu verständigen. Das Paar war nach dem Überfall mit dem Taxi samt Beute Richtung Wien geflüchtet, eine Fahndung verlief erfolglos.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 09:27 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/fluechtiges-paar-nach-ueberfall-auf-taxi-festgenommen-3080371

Schlagzeilen