Österreich

Föhnsturm verhindert AUA-Landung in Innsbruck

Ein Föhnsturm über der Tiroler Landeshauptstadt hat am Sonntagabend verhindert, dass der AUA-Flug einer Embraer E195 mit der Kennung OE-LWQ von Wien nach Innsbruck mit einer Landung enden konnte. Wie das Online-Luftfahrtportal "Austrian Wings" am Dienstag berichtete, ging die Maschine erst ins Holding, dem Fliegen von Warteschleifen, ehe sich die Piloten zur Rückkehr nach Wien entschieden.

AUA-Maschine musste zurück nach Wien SN/APA/HELMUT FOHRINGER
AUA-Maschine musste zurück nach Wien

Die Austrian Airlines entschuldigte sich in einem offiziellen Statement, betonte aber: "Die Sicherheit unserer Passagiere hat stets höchste Priorität."

Aufgerufen am 04.12.2021 um 09:08 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/foehnsturm-verhindert-aua-landung-in-innsbruck-78081409

Schlagzeilen