Österreich

Frau bedrohte Ehemann mit Messer

Ein Streit zwischen Eheleuten hat in der Nacht auf Dienstag in der Oststeiermark zu einem ungewöhnlichen Polizeieinsatz geführt: Eine 54 Jahre alte Frau soll dabei ihren 51-jährigen Mann mit einem Messer und dem Umbringen bedroht haben. Das Opfer rief die Polizei. Diese traf die Alkoholisierte mit einem 34 Zentimeter langen Küchenmesser in der Hand auf einer Couch sitzend an.

Polizei nahm die alkoholisierte Frau fest SN/APA/BARBARA GINDL
Polizei nahm die alkoholisierte Frau fest

Der Ehestreit war gegen Mitternacht eskaliert. Der Mann flüchtete aus der Wohnung in Birkfeld (Bezirk Weiz). Die Polizeibeamten nahmen die Frau, die im Wohnhaus geblieben war, widerstandslos fest. Sie gab bei der ersten Befragung zu, dass sei im Verlauf des Streites eine verbale Drohung gegen ihren Ehemann ausgesprochen habe. Ein Alkotest verlief laut Polizei positiv. Die 54-Jährige wurde nach Rücksprache bei der Staatsanwaltschaft Graz in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 31.10.2020 um 03:19 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/frau-bedrohte-ehemann-mit-messer-69545368

Schlagzeilen