Österreich

Frau bei Verkehrsunfall in Wien-Ottakring schwer verletzt

Eine etwa 50-jährige Frau ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Thaliastraße mit der Heindlgasse in Wien-Ottakring schwer verletzt worden. Bei der Kollision, an der drei Fahrzeuge beteiligt waren, wurde die Frau in ihrem Auto eingeklemmt und musste mit einer hydraulischen Schere herausgeschnitten werden, berichtete die Feuerwehr.

Am Unfall waren drei Fahrzeuge beteiligt.  SN/APA (MA 68 LICHTBILDSTELLE)/UNBE
Am Unfall waren drei Fahrzeuge beteiligt.

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien entfernten zunächst ein durch den Unfall beschädigtes Verkehrsschild, um eine schonende Bergung zu ermöglichen. Dann wurde das Unfallfahrzeug auf der Fahrerseite mit einer hydraulischen Schere so weit aufgeschnitten, dass die Frau herausgeholt werden konnte. Das Unfallopfer wurde mit schweren inneren Verletzungen im Bauchraum von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Während des Einsatzes war die Thaliastraße im Unfallbereich gesperrt. Die Straßenbahnlinie 46 konnte nicht fahren.

Quelle: APA

Aufgerufen am 15.11.2018 um 08:18 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/frau-bei-verkehrsunfall-in-wien-ottakring-schwer-verletzt-512536

Schlagzeilen