Österreich

Frau starb bei Zimmerbrand in Wien-Landstraße

Eine 62 Jahre alte Frau ist bei einem Zimmerbrand Sonntagabend in Wien-Landstraße gestorben. Beim Löschen fanden die Einsatzkräfte die Frau "im Nahbereich des Brandherdes", sagte Feuerwehrsprecher Gerald Schimpf. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Brandursache war am Montag noch unklar.

Frau starb bei Zimmerbrand in Wien-Landstraße SN/APA/Webpic/hex
30 Feuerwehrleute waren mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Die Feuerwehr war kurz nach 22.30 Uhr zur Hochparterrewohnung in die Ungargasse gerufen worden. "Es dürfte bereits eine Zeit lang unbemerkt gebrannt haben", sagte Schimpf. Brandherd dürften Möbel gewesen sein. Die Einsatzkräfte übergaben vier Katzen der Tierrettung, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger. 30 Feuerwehrleute waren bis Mitternacht mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Eine Obduktion der Toten wurde angeordnet. Brandermittler des Landeskriminalamtes Wien haben die Ermittlungen übernommen .

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 03:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/frau-starb-bei-zimmerbrand-in-wien-landstrasse-945244

Schlagzeilen