Österreich

Frau verletzte in Linz Männer mit Messer und Vodka-Flasche

Eine betrunkene Frau hat Samstagabend kurz nacheinander in Linz zwei Männer attackiert und verletzt. Zuerst stach die 39-Jährige in der gemeinsamen Wohnung ihrem Ehemann mit einem Messer in den Arm. Wenige Stunden später schlug die Ukrainerin einem Bekannten eine Vodka-Flasche an den Kopf. Sie wurde noch in der Nacht verhaftet, teilte die Polizei mit.

Bei einem Ehestreit war die Frau gewalttätig geworden und stach zu. Danach ergriff sie die Flucht. Die alarmierte Polizei leitete sofort eine Fahndung ein - zunächst erfolglos. Gegen 23.30 Uhr erstattete ein anderer Mann telefonisch bei der Polizei Anzeige, weil eine Bekannte, die bei ihm für mehrere Tage unterkommen wollte, ihn grundlos angegriffen und verletzt habe. Die ausgerückten Beamten erkannten, dass es sich bei der aggressiven Frau um die Gesuchte handelte. Die Polizei hat Betretungsverbote für beide Wohnungen gegen sie ausgesprochen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.11.2018 um 05:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/frau-verletzte-in-linz-maenner-mit-messer-und-vodka-flasche-358849

Schlagzeilen