Österreich

Frontalzusammenstoß in OÖ - eine Tote und drei Verletzte

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) ist Sonntagmittag eine 72-jährige Beifahrerin ums Leben gekommen, drei weitere Insassen sind teils schwer verletzt worden. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Die drei Verletzten wurden mit dem Notarzthubschrauber bzw. Rettungsfahrzeugen in die umliegenden Spitäler gebracht, berichtete die Polizei Sonntagabend.

Schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Gmunden SN/APA (FOTOKERSCHI.AT)/FOTOKERSCHI
Schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Gmunden

Eine 41-jährige Autolenkerin war gegen 11.25 Uhr mit ihrem Pkw auf der B120 von Laakirchen in Richtung Gmunden unterwegs. Sie kam mit ihrem Wagen im Gemeindegebiet von Ohlsdorf aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen den entgegenkommenden Pkw, der von einem 48-jährigen Mann gelenkt wurde. Durch den Zusammenstoß wurde die 72-jährige Mutter des Fahrzeuglenkers, die am Beifahrersitz saß, tödlich verletzt. Der auf der Rückbank sitzende 49-jährige Bruder des 48-Jährigen als auch die beiden Fahrzeuglenker wurden teils schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 12:36 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/frontalzusammenstoss-in-ooe-eine-tote-und-drei-verletzte-36791341

Schlagzeilen