Österreich

Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall im Bezirk Gänserndorf

Ein Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Lassee (Bezirk Gänserndorf) hat am Sonntagnachmittag fünf Verletzte gefordert. Beteiligt waren nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich je zwei Motorräder und Pkw. Die Opfer wurden in Krankenhäuser transportiert bzw. begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Laut Polizei hatte ein 25-Jähriger aus Wien mit seinem Motorrad auf der L5 ein Traktorgespann mit zwei Anhängern überholen wollen. Dabei dürfte er den entgegenkommenden Pkw einer 50 Jahre alten Frau aus dem Bezirk Gänserndorf übersehen haben. Die beiden Fahrzeuge kollidierten seitlich. Der Motorradlenker kam zu Sturz.

Die Pkw-Lenkerin verriss ihr Auto, das ins Schleudern geriet und gegen den Pkw eines 72-jährigen Wieners prallte. Ein weiterer Motorradfahrer, ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf, kollidierte mit beiden Wagen und stürzte. Er wurde von "Christophorus 3" in das Landesklinikum Baden geflogen.

Der 25-Jährige wurde in das Sozialmedizinische Zentrum Ost in Wien transportiert, die 50 Jahre alte Autofahrerin ins Landesklinikum Hainburg. Der 72-Jährige und seine 69-jährige Mitfahrerin begaben sich laut Polizei selbstständig in ärztliche Behandlung.

Aufgerufen am 28.11.2021 um 09:55 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/fuenf-verletzte-nach-verkehrsunfall-im-bezirk-gaenserndorf-38450590

Kommentare

Schlagzeilen