Österreich

Fußgängerin in Wien angefahren und lebensgefährlich verletzt

Eine Seniorin ist am Freitagnachmittag in Wien-Favoriten von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau wurde an ihrem 80. Geburtstag beim Reumannplatz vom Pkw eines 62-Jährigen erfasst, berichtete Polizeisprecherin Irina Steirer. Die Berufsrettung brachte die Fußgängerin nach der Erstversorgung mit schweren Kopfverletzungen und mehreren Brüchen in ein Spital.

Die 80-Jährige war kurz vor 14.30 Uhr dabei die Davidgasse auf Höhe Reumannplatz zu überqueren. Als der 62-Jährige mit seinem Pkw von der Ettenreichgasse nach links abbog, kam es zu dem Zusammenstoß. Ein Alkotest bei dem Autolenker verlief negativ.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.10.2018 um 08:21 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/fussgaengerin-in-wien-angefahren-und-lebensgefaehrlich-verletzt-42081937

Schlagzeilen