Österreich

Garten Tulln verzeichnete in zehn Jahren 2,5 Mio. Besucher

2,5 Millionen Besucher haben sich seit 2008 bei der Garten Tulln eingefunden. Die Jubiläumsgäste, eine Familie aus Klosterneuburg, wurden diese Woche begrüßt. Die vor zehn Jahren eröffnete Anlage mit Gartenkompetenzzentrum zählt über 65 Schaugärten.

Die Schaugärten sind seit zehn Jahren ein Publikumsmagnet SN/APA (OTS)/Alexander Haiden
Die Schaugärten sind seit zehn Jahren ein Publikumsmagnet

Die laut Aussendung größte ökologische Gartenschau Europas hält sich streng an die Kriterien der Aktion "Natur im Garten" und verzichtet auf chemisch-synthetische Pestizide, chemisch-synthetische Düngemittel und Torf. Neben der Auszeichnung als Top-Ausflugsziel in Niederösterreich ist die Gartenschau seit 2014 Botanischer Garten und EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) zertifiziert.

"Auf der Garten Tulln kann man viele Gestaltungsideen und Pflegetipps für Garten, Balkon oder Terrasse einholen", sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP). Landesrat Martin Eichtinger (ÖVP) verwies auf die Funktionen als Erholungs- und Freizeitort, Forschungs- und Bildungsreinrichtung, Kinderparadies sowie Vorzeigebeispiel für das ökologische Gärtnern.

Vor zehn Jahren mit 42 Mustergärten eröffnet, wurde die Präsentation auf dem sieben Hektar großen Areal laufend erweitert. Neu angelegt wurden heuer etwa der Bayerische Biergarten, das Garten-Arboretum und der Muster-Schulgarten von "Natur im Garten". Heuer können die Gärten bis zum 14. Oktober im Wandel der Jahreszeiten beobachtet werden.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 05:25 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/garten-tulln-verzeichnete-in-zehn-jahren-2-5-mio-besucher-36701053

Kommentare

Schlagzeilen