Österreich

Gas- mit Bremspedal verwechselt: Tirolerin niedergefahren

Weil sie nach eigenen Angaben das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt hat, hat eine 66-jährige Einheimische am Samstag auf einem Parkplatz in Eben am Achensee im Bezirk Schwaz eine 55-jährige Tirolerin niedergefahren. Die 55-Jährige wurde dabei verletzt und nach der Erstversorgung durch einen Notarzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Schwaz geflogen.

Die Verletzte wurde ins Krankenhaus Schwaz geflogen SN/APA (Punz)/HANS PUNZ
Die Verletzte wurde ins Krankenhaus Schwaz geflogen

Laut Polizei bog die 66-Jährige kurz vor 15.00 Uhr von der Achenseestraße (B 181) auf einen Parkplatz eines Gastbetriebs ab. Als sie dort ihren Wagen abbremsen wollte, stieg sie versehentlich auf das Gaspedal und stieß die 55-Jährige nieder. Zudem wurden durch das Fahrzeug der 66-Jährigen zwei auf dem Parkplatz abgestellte Pkw erheblich beschädigt. Aufgrund der Landung des Notarzthubschraubers war die Achenseestraße für etwa eine halbe Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 27.11.2020 um 09:04 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/gas-mit-bremspedal-verwechselt-tirolerin-niedergefahren-68088118

Kommentare

Schlagzeilen