Österreich

Gegen belastende Ungewissheit: Test-Fokus auf Altersheimen

Schwerpunkttestung auf Covid-19 für alle 130.000 Bewohner und Mitarbeiter in Seniorenheimen und Pflegeheimen starten. Die Justiz ermittelt nach Todesfällen in der Steiermark.

In den Altersheimen wird durchgetestet. SN/www.picturedesk.com
In den Altersheimen wird durchgetestet.

Ältere und kranke Menschen sind jene Risikogruppe, die am meisten gefährdet ist, wenn sie sich mit dem Coronavirus infizieren. In der zweiten Phase der Bekämpfung und Eindämmung des Virus setzt Österreichs Bundesregierung nun einen großen Schritt zum Schutz dieser Gruppe. Alle Bewohner und Mitarbeiter von Senioren- und Pflegeheimen werden auf das Virus getestet. "Das betrifft 130.000 Menschen in 918 Einrichtungen", erklärte Gesundheitsminister Rudolf Anschober am Donnerstag. Bisher gab es in Österreich insgesamt rund 150.000 Coronatests.

International sind Senioren- ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 02:42 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/gegen-belastende-ungewissheit-test-fokus-auf-altersheimen-86333059