Österreich

Geistig Beeinträchtigte in Eferding sexuell missbraucht

Eine geistig beeinträchtigte Frau ist im Bezirk Eferding sexuell missbraucht worden. Die Ermittlungen werden vorerst gegen unbekannte Täter geführt. Das teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Mittwoch mit. Der Übergriff ist Sonntagnachmittag in der Einrichtung verübt worden, in der die 52-Jährige untergebracht ist.

Sie wurde nach eigenen Angaben zu "geschlechtlichen Handlungen genötigt". Eine Betreuerin erstattete Anzeige. Das Opfer wurde zur ambulanten Untersuchung in ein Spital gebracht.

Die Spurenlage lässt keinen Zweifel daran, dass die Angaben der Frau wahr sind. Gesucht wird nach vermutlich zwei Tätern. Das Landeskriminalamt, das den Fall übernommen hat, untersucht aber in alle Richtungen, betont die Polizei. Weitere Details veröffentlicht sie nicht, um den Erfolg der Ermittlungen nicht zu gefährden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 11:51 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/geistig-beeintraechtigte-in-eferding-sexuell-missbraucht-17150953

Schlagzeilen