Österreich

"Gemeinden werden es ohne Hilfe nicht schaffen"

Durch die Coronakrise könnten Kommunen in ernsthafte finanzielle Probleme geraten, sorgt sich Gemeindebundpräsident Alfred Riedl.

Sorgt sich in Corona-Zeiten um die Zukunft der Kommunen: Gemeindebundpräsident Alfred Riedl. SN/picturedesk
Sorgt sich in Corona-Zeiten um die Zukunft der Kommunen: Gemeindebundpräsident Alfred Riedl.

Es ist eine Mischung aus Besorgnis, Ungewissheit und Begeisterung über den Zusammenhalt in der Bevölkerung in Zeiten der Coronakrise, die die Stimmungslage von Gemeindebundpräsident Alfred Riedl derzeit prägt. Auf die Menschen in den Dörfern und größeren Kommunen ist der 67-Jährige stolz. "Es ist ja fantastisch, wie viele sich plötzlich melden, die helfen wollen. Das ist sehr schön."

Doch der gebürtige Grafenwörther (Tullnerfeld, NÖ) findet auch mahnende Worte. "Wenn es um die Finanzen geht, stehen die Gemeinden vor großen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.09.2020 um 05:27 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/gemeinden-werden-es-ohne-hilfe-nicht-schaffen-86220433