Österreich

Geschoss aus "Stalinorgel" in Wien ausgegraben

Bei Grabungsarbeiten bei einer Baustelle in der Perspektivstraße in Wien-Leopoldstadt ist am Freitag eine rund 60 Zentimeter lange Rakete zum Vorschein gekommen. Die Straße wurde daraufhin von den alarmierten Polizeikräften für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt, sprengstoffkundige Beamte von Polizei und Bundesheer begutachteten und entschärften das Geschoss.

Es handelte sich um ein Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg, das von einem russischen Raketenwerfer, umgangssprachlich "Stalinorgel", verschossen worden war. Das berichtete die Polizei am Samstag.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.11.2020 um 05:47 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/geschoss-aus-stalinorgel-in-wien-ausgegraben-68046541

Kommentare

Schlagzeilen