Österreich

Gesundheitskontrollen auf alle Nachbarländer ausgeweitet

Die wegen der Coronakrise aufgenommenen Gesundheitskontrollen werden nach Ostern auf die Grenzübergänge zu allen Nachbarländern ausgeweitet. Das geht aus einer in der Nacht auf Freitag kundgemachten Verordnung von Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hervor. Damit sind auch Tschechien und die Slowakei von der Maßnahme umfasst.

Die Durchreise ist erlaubt SN/APA/HERBERT P. OCZERET
Die Durchreise ist erlaubt

Bei der Einreise muss demnach durch ein ärztliches Zeugnis bestätigt werden, dass keine SARS-CoV-2-Infektion vorliegt. Alternativ ist für Österreicher und Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich auch eine 14-tägige Heimquarantäne möglich. Auch die Durchreise ist (ohne Zwischenstopp) erlaubt. Weiterhin zulässig ist u.a. auch der Güterverkehr.

Die gleichen Gesundheitskontrollen - ärztliches Zeugnis oder 15 Tage Heimquarantäne - gelten auch für alle, die auf dem (derzeit ohne sehr beschränkten) Luftweg nach Österreich kommen. Dies wurde in weiteren Verordnung klargestellt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 04.12.2020 um 10:24 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/gesundheitskontrollen-auf-alle-nachbarlaender-ausgeweitet-86043103

Kommentare

Schlagzeilen