Österreich

Gewerkschafter lehnen Probezeit für Lehrer ab

Als Reaktion auf den Schulkonflikt in der HTL Ottakring will der Wiener Bildungsdirektor Heinrich Himmer eine dreimonatige Probezeit für Lehrerinnen und Lehrer durchsetzen. Die Lehrergewerkschafter halten nichts von dem Vorstoß.

Heinrich Himmer, Bildungsdirektor in Wien.  SN/www.fotovonzinner.com
Heinrich Himmer, Bildungsdirektor in Wien.

Der Wiener Bildungsdirektor Heinrich Himmer will bereits ab Herbst in Wien eine dreimonatige Probezeit für Lehrer und Lehrerinnen durchsetzen, um befristete Dienstverträge schneller auflösen zu können. Gespräche mit Personalvertretern solle es demnächst geben, er brauche rein rechtlich aber deren Einverständnis nicht, betonte er bei einer Pressekonferenz am Dienstag.

Auslöser der Untersuchungen waren im Internet kursierende Videos. Diese zeigen, wie ein Schüler den Lehrer offenbar provoziert und von diesem dann bespuckt wird. Der Jugendliche revanchiert sich, indem er den ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.05.2022 um 10:49 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/gewerkschafter-lehnen-probezeit-fuer-lehrer-ab-71247904