Österreich

Graz: Pensionist verbrennt beim Kampf gegen Insekten-Nest

Beim Brand eines Hochsitzes in Graz-Mariatrost ist am Donnerstag ein Pensionist ums Leben gekommen. Wie die Polizei am späten Abend mitteilte, bemerkten Anrainer gegen 15.00 Uhr in einem Waldstück eine Rauchsäule und stellten fest, dass ein Hochsitz abgebrannt war. In dem Hochsitz befand sich der Leichnam des 79-Jährigen.

Die genauen Umstände sind noch unklar SN/APA/Webpic/hex
Die genauen Umstände sind noch unklar

Der Mann dürfte nach derzeitigem Ermittlungsstand versucht haben, Insekten unter Einsatz von Feuer zu bekämpfen. Dabei dürfte seine Kleidung Feuer gefangen haben. Die genauen Umstände sind noch unklar. Es wurde eine Obduktion angeordnet.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 07:55 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/graz-pensionist-verbrennt-beim-kampf-gegen-insekten-nest-36693085

Kommentare

Schlagzeilen