Österreich

Gut vorbereitet in die Wintersport-Saison

Der Alpenverein reist auch heuer wieder mit dem "Lawinen-Update" durch Österreich.

 SN/APA (Symbolbild)/BARBARA GINDL

Im Gebirge liegt genügend Schnee - Tourengeher, Schneeschuhwanderer und Freerider sind schon unterwegs. Damit Hobbywintersportler auch gut auf die Saison vorbereitet sind, tourt Michael Larcher vom Österreichischen Alpenverein auch heuer wieder mit der Vortragsreihe "Lawinen-Update" durch Österreich. Mehr als 7000 Besucher kamen in der vergangenen Saison zu 22 Vorträgen. "Das hat alle Erwartungen übertroffen", sagte Larcher den SN. Das Thema bewege die Menschen auch emotional, erklärt der Experte. "Die Lawine ist der ,Star' unter den alpinen Gefahren." Das große Interesse zeige aber auch, dass die Menschen risikobewusster würden und wüssten, dass man sich für den Tourensport auch Wissen aneignen müsse. "Es geht ja auch niemand tauchen, ohne einen Kurs belegt zu haben", erklärt Larcher. Er informiert beim "Lawinen Update" daher über Prävention, über Lawinenkunde, behandelt aber auch konkrete Unfallbeispiele. "Dabei geht es nicht darum, dass wir alles besser wissen oder mit dem Finger auf die Opfer zeigen. Jedem kann ein Fehler passieren, auch erfahrenen Bergsteigern." Zum Glück blieben diese Fehler meist aber ohne Konsequenzen. Larcher behandelt auch das Thema Ausrüstung. Dabei müsse man bedenken, dass Rettungsgeräte wie der Lawinenairbag kein Garant für eine Rettung seien. "Es gibt Beispiele, wo Unglücke trotz Airbag tödlich enden, aber auch solche, wo er hält, was er verspricht." Er spricht von Risikokompensation, also wenn Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit dazu beitragen, dass sich jemand sicherer fühlt und riskanter verhält. "Aber das kann kein Argument gegen ein Rettungssystem sein." Zur Standardausrüstung gehörten Airbag, Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS-Gerät), Sonde, Schaufel.

SN-Info: Michael Larcher kommt auch nach Salzburg: 13. Dezember Bad Hofgastein (Kongresssaal); 19. Dezember Zell am See (Wirtschaftskammer); 5. Jänner Großarl (Sport- und Kultursaal); 8. Jänner Salzburg (NAWI-Audimax, Anmeldung erforderlich!). Beginn 19 Uhr; in Großarl 19.30 Uhr.

Weitere Termine in Österreich sind auf der Homepage des Österreichischen Alpenvereins zu finden.

Aufgerufen am 22.01.2021 um 11:59 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/gut-vorbereitet-in-die-wintersport-saison-80202757

Kommentare

Schlagzeilen