Österreich

Handwerker mit Drogendealer verwechselt: Überfall in Wien

Ein 33-Jähriger ist in Wien-Hernals offenbar fälschlich für einen Drogenhändler gehalten und deswegen überfallen worden. Der aus Nigeria stammende Mann war in der Nacht auf gestern, Mittwoch, auf dem Heimweg, als ihn zwei Unbekannte auf Suchtgift angesprochen haben sollen. Die Drogen vermutete das Duo in einem Koffer, den der Handwerker bei sich hatte. Darin befand sich aber nur Werkzeug.

Der 33-Jährige flüchtete sich in sein Wohnhaus in der Jörgerstraße. Die Männer - ein 24-Jähriger aus Angola und ein 37-Jähriger aus Mali - verfolgten ihn aber. Im Stiegenhaus zertrümmerten die Angreifer laut Polizeisprecherin einige Scheiben und entrissen dem Mann den Koffer. Sie wurden kurz nach der Tat im Zuge einer Fahndung festgenommen.

(APA)

Aufgerufen am 23.04.2018 um 09:40 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/handwerker-mit-drogendealer-verwechselt-ueberfall-in-wien-22538743

Meistgelesen

    Video

    Landtagswahl 2018: Reaktionen der Parteien auf erste Hochrechnungen
    Play

    Landtagswahl 2018: Reaktionen der Parteien auf erste Hochrechnungen

    Jonas Kaufmann singt beim "Life+ Celebration Concert"
    Play

    Jonas Kaufmann singt beim "Life+ Celebration Concert"

    Kommentare

    Schlagzeilen