Österreich

Handy am Steuer: Vier Verletzte bei Unfall in Oberösterreich

Weil eine Autolenkerin während der Fahrt am Montag in Neukirchen an der Enknach im Bezirk Braunau am Inn mit dem Handy telefoniert haben dürfte, ist ein Unfall passiert, der vier Verletzte forderte. Drei Pkw waren daran beteiligt. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Dienstag.

Die 33-Jährige geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie seitlich gegen den entgegenkommenden Wagen eines 21-Jährigen. Dann kollidierte sie mit dem nachkommenden Pkw eines 61-Jährigen, in dem eine 59-jährige Beifahrerin saß. Alle Beteiligten wurden bei dem Unfall verletzt und in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.11.2018 um 08:24 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/handy-am-steuer-vier-verletzte-bei-unfall-in-oberoesterreich-1069699

Schlagzeilen