Österreich

Hitler-Doppelgänger in Oberösterreich festgenommen

Die Polizei hat am Montag auf Anweisung der Staatsanwaltschaft den Hitler-Doppelgänger im Bezirk Ried im Innkreis festgenommen. Der 25-Jährige habe bei seiner Verhaftung "keinerlei Widerstand" geleistet, teilte der Sprecher der Polizei Oberösterreich, David Furtner, der APA mit. Die Polizei zeigte sich erleichtert, dass der Mann "nun in Gewahrsam ist". Er soll noch Montagabend einvernommen werden.

Vermutlich wird der Mann, gegen den Anzeige wegen Wiederbetätigung erstattet worden war, in die Justizanstalt Ried überstellt. Er war in der Geburtsstadt Adolf Hitlers, Braunau in Oberösterreich, mehrfach gesehen worden, unter anderem auch vor dem Geburtshaus des Diktators. Auch Einvernahmen von Zeugen, die das Double gesehen haben, waren am Montag am Laufen.

Das Hitler-Lookalike trägt Seitenscheitel und den markanten Oberlippenbart, auch seine Kleidung erinnert stark an die Nazi-Zeit. "Augenscheinlich glorifiziert er das NS-Regime und Hitler", erklärte Furtner. Ein entsprechendes Bild kursiert auf Facebook. Er sei schon in Graz und Wien so aufmarschiert. Erst im Jänner sei der 25-Jährige ins Innviertel übersiedelt, so der Sprecher.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 09:12 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/hitler-doppelgaenger-in-oberoesterreich-festgenommen-375094

Schlagzeilen