Österreich

Hitze macht Autofahrer aggressiver

Kleine Reize können bei Autolenkern das Fass zum Überlaufen bringen, sagt eine Verkehrspsychologin. Sie gibt Tipps zum Gegensteuern.

Bedingt durch die Hitze ist es in den vergangenen Wochen fast täglich zu Aggressionsdelikten im Straßenverkehr gekommen: Am Wochenende versetzte ein Motorradfahrer in Villach einem 71-jährigen Pkw-Lenker einen Faustschlag durch das offene Autofenster. In Kufstein geriet eine Beifahrerin im Auto mit einem Radfahrer während des Überholens in Streit, im Zuge dessen der Radfahrer mit seiner Trinkflasche ins Pkw-Innere spritzte. Er wurde seitlich vom Fahrzeug gerammt und stürzte.

In Bruck an der Mur in der Obersteiermark kam es in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 03:01 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/hitze-macht-autofahrer-aggressiver-74141617