Österreich

"Hörsaalsturm erzeugte Angst"

Klagenfurter Rektor berichtete im Prozess gegen 17 Identitäre über deren "martialische, sturmtruppartige Aktion" an der Uni. Noch in dieser Woche dürfte das Urteil fallen.

Die tumultartigen Szenen an der Klagenfurter Uni haben nun ein gerichtliches Nachspiel. SN/apa/identitäre bewegung österreich
Die tumultartigen Szenen an der Klagenfurter Uni haben nun ein gerichtliches Nachspiel.

"Oliver, das sind die Identitären, komm schnell": So wurde der Klagenfurter Rektor Oliver Vitouch im Juni 2016 von einer Vizerektorin via Telefon über die laute und exzessive Störung einer Ringvorlesung zum Thema Migration informiert. Was der Rektor der Alpen-Adria-Universität kurz darauf im Hörsaal sah, erschütterte ihn. "Das war eine martialische Aktion, ein Hörsaalsturm, bei dem Islam und islamistischer Terror gleichgestellt wurden. Das Ziel war, Antipathie und Angst zu erzeugen", sagte der im Identitären-Prozess als Zeuge geladene Vitouch am Dienstag im ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 02:10 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/hoersaalsturm-erzeugte-angst-36866779