Österreich

Hoteliers haben gute Chance auf Entschädigung für Lockdown

Für die ersten Wochen des Lockdowns können Hunderte Hotels auf Entschädigungen durch den Staat hoffen. Ein Erlass zur Berechnung deutet auf baldige Bescheide hin. Es geht um Millionen.

Rund ein halbes Jahr nach dem von der Regierung angeordneten Lockdown in Österreich und dem Abbruch der Wintersaison in Westösterreich am 15. März 2020 stehen die ersten Behördenentscheidungen über Entschädigungen bevor. Durch zwei Schritte sehen Unternehmen, die sich im Auftrag von Hunderten Hotels und Gastgewerbebetrieben darum kümmern, jetzt sogar noch bessere Chancen auf Zahlungen.

Einerseits habe es jüngst erste Aufforderungen an Betriebe gegeben, ihre Anträge zu verbessern, sagt Stefan Bohar, Vorstand des Prozessfinanzierungsunternehmens Advofin. Konkret gebe es solche ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 05:06 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/hoteliers-haben-gute-chance-auf-entschaedigung-fuer-lockdown-93282130