Österreich

Hüter der magischen Künste

Die Zauberei ist eine Kunst, die zum Nachdenken anregt. Jeder fragt sich: Wie hat er das nur gemacht? Der Zauberkünstler Magic Christian brachte schon Bruno Kreisky zum Grübeln.

Hüter der magischen Künste SN/stefan mair
Mit Fingerfertigkeit verblüfft Magic Christian sein Publikum.

Im Handumdrehen öffnet sich ein Fächer aus Spielkarten. Jede einzelne Karte wird sichtbar und der Betrachter muss eine aussuchen. Was kinderleicht aussieht, braucht in Wirklichkeit viel Übung. Auch Magic Christian hat jahrelang dafür geprobt. Der 71-Jährige zaubert schon beinahe sein ganzes Leben lang. "Jemanden hinzuführen, eine bestimmte Karte zu ziehen, ist große Kunst", erklärt er. Wie das genau geht, verrät der Zauberweltmeister natürlich nicht.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 13.11.2018 um 01:34 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/hueter-der-magischen-kuenste-1137973