Österreich

Illegale Grenzen und Probleme mit dem Parken: Worauf Urlauber achten müssen

Urlaub ist schön. Oft aber warten unerwartete Probleme. Der ÖAMTC hat aufgelistet, auf welche versteckten Fallen Reisende achten müssen.

 SN/www.picturedesk.com

Es waren mehrere Fälle und sie waren teuer. Der ÖAMTC macht darauf aufmerksam, dass Österreicherinnen und Österreicher, die vom Urlaub in Kroatien zurückkommen, die internationalen Grenzübergänge benützen sollen. Vor allem wenn sie von Kroatien nach Slowenien fahren.

Stauflüchtlinge: Wer den Staus an den großen Grenzübergängen entgehen will und auf kleinere Straßen und Grenzübergänge ausweicht, der muss mit hohen Strafen rechnen. Pro Person sind bis zu 1200 Euro fällig, wenn man dabei erwischt wird. Grund dafür sei, dass die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 06:23 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/illegale-grenzen-und-probleme-mit-dem-parken-worauf-urlauber-achten-muessen-106297654