Österreich

Internetworkshops für Senioren ab 2019 wöchentlich

Österreichweite Trainings unter dem Motto "fit4internet" sollen digitale Basiskompetenzen vermitteln. Erste Workshops richten sich an die Generation 60 plus. Ab 2019 soll es diese "jede Woche in jedem Bezirk in Österreich geben", sagte Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) bei einem Schnupperkurs am Donnerstag in Wien.

Schramböck war bei einem Schnupperkurs dabei SN/APA (Pfarrhofer)/HERBERT PFARRHO
Schramböck war bei einem Schnupperkurs dabei

Die Workshops für Senioren sollen gratis angeboten werden und den Teilnehmern ermöglichen, den Smartphone-Führerschein zu machen. Laut einer im August in Deutschland durchführten Umfrage wünschen sich immerhin 55 Prozent der älteren Generation eine gezielte Einschulung auf dem Handy. "Wenn Sie eine Konzertkarte kaufen oder ein Zugticket buchen wollen, ist das oft über das Internet einfacher", unterstrich Schramböck den Vorteil der digitalen Welt.

An der Auftaktveranstaltung am Donnerstag nahmen österreichweit knapp 500 Personen teil. "Im Seniorenrat vertreten wir zweieinhalb Millionen Senioren. Wir wünschen uns, dass sie alle die digitale Welt entdecken", sagte Seniorenrats-Präsidenten Ingrid Korosec. Thema im Workshop waren generelle Informationen über Smartphones. In den weiterführenden Kursen soll es aber auch um konkrete Anwendungen, wie beispielsweise das Verwenden von WhatsApp gehen. "Man braucht nichts um hierherzukommen - kein Handy und auch kein Vorwissen", betonte Schramböck.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 11:05 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/internetworkshops-fuer-senioren-ab-2019-woechentlich-47362087

Kommentare

Schlagzeilen