Österreich

Jugendliche setzten in OÖ entwendetes Auto in Straßengraben

Zwei betrunkene Jugendliche haben in der Nacht auf Samstag in einem Lokal in Hartkirchen (Bezirk Eferding) aus der Jacke eines anderen Gastes den Autoschlüssel entwendet und mit dessen Wagen eine Spritztour unternommen. Nach kurzer Fahrt kam der 17-jährige Lenker auf einem unbefestigten Weg von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben hängen.

Nachdem die beiden Burschen den Pkw nicht mehr flott bekamen, trat der 15-Jährige mit den Füßen mehrmals gegen das Fahrzeug. Dabei wurden die hintere und vordere Beleuchtung, ein Außenspiegel sowie die Lackierung erheblich beschädigt.

Anschließend flüchtete das Duo und warf den Fahrzeugschlüssel weg. Aufgrund von Zeugenaussagen konnten die beiden nach kurzer Fahndung in Aschach an der Donau aufgegriffen werden. Nach kurzem Leugnen gestanden sie die Tour. Ein Alkotest beim 17-jährigen Fahrer, der keinen Führerschein besitzt, ergab einen Wert von 0,76 Promille, einer beim 15-Jährigen einen Wert von 0,6 Promille.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.11.2018 um 06:54 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/jugendliche-setzten-in-ooe-entwendetes-auto-in-strassengraben-949309

Schlagzeilen