Österreich

Junger Pilot entdeckte Brand im Wienerwald

Ein junger Pilot eines Motorseglers hat am Sonntagnachmittag einen Brand im Wienerwald im Bereich Sulz (Bezirk Mödling) bzw. Purkersdorf (Bezirk St. Pölten-Land) entdeckt und gemeldet. 130 Mitglieder von sieben Feuerwehren rückten zum Löscheinsatz aus. Betroffen war laut Bezirkskommando Mödling eine Fläche von etwa 1,5 Hektar in schwer zugänglichem Gelände.

Feuerwehren wurden nach Funkspruch eines AUA-Piloten alarmiert SN/APA (FF SULZ IM WIENERWALD)/MATH
Feuerwehren wurden nach Funkspruch eines AUA-Piloten alarmiert

Um ausreichend Wasser an die entlegene Einsatzstelle im Wald bringen zu können, richtete die Feuerwehr einen Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen ein. Mit Wärmebildkameras wurden zudem Glutnester aufgespürt und eingedämmt.

Entdeckt hatte den Waldbrand entgegen ersten Angaben der Feuerwehr nicht ein Pilot der AUA, sondern ein 17-Jähriger am Steuer eines Motorsegelflugzeugs. Er war dem Bezirkskommando Mödling zufolge mit einem anderen Jugendlichen (16) unterwegs. Die Burschen funkten den "Fluginformations- und Alarmdienst" für den Bereich Wien an. Zudem meldeten sie den Brand über den Notruf 122.

Aufgerufen am 18.01.2022 um 03:23 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/junger-pilot-entdeckte-brand-im-wienerwald-78356005

Kommentare

Schlagzeilen