Österreich

Justizia und die Maturantin

Wenn Richter ein Nichtgenügend aufheben. Der Verwaltungsgerichtshof musste über eine vorwissenschaftliche Arbeit im Rahmen einer Matura urteilen.

 SN/sn

Eine vorwissenschaftliche Arbeit als erste Säule der neuen Matura in Österreich orientiert sich an einer wissenschaftlichen Methode und an Regeln einer guten wissenschaftlichen Praxis. Sie befasst sich dabei aber nur mit sehr kleinen Gebieten.

Eine Schülerin des Musischen ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2019 um 06:27 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/justizia-und-die-maturantin-67249153