Österreich

Kärntner Autolenkerin starb bei Frontalzusammenstoß mit Lkw

Eine 58-jährige Frau aus dem Bezirk St. Veit an der Glan ist am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Friesach (Bezirk St. Veit) ums Leben gekommen. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war die Frau mit ihrem Auto auf der B317 (Friesacher Straße) aus vorerst unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Lkw zusammengestoßen.

Der Kraftfahrer, ein 55-jähriger Burgenländer, hatte noch versucht auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Anpralles wurde das Auto der Frau seitlich aufgerissen, wobei die Lenkerin getötet wurde. Der Lkw-Lenker wurde leicht verletzt. Die Friesacher Straße war in der Zeit von 08.25 bis 15.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine großräumige Umleitung wurde eingerichtet.

Quelle: APA

Aufgerufen am 02.12.2020 um 02:56 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/kaerntner-autolenkerin-starb-bei-frontalzusammenstoss-mit-lkw-62890999

Schlagzeilen