Österreich

Kärntner geriet mit der Hand in Tischkreissäge

Ein 53-jähriger Kärntner ist am Samstag mit seiner linken Hand in eine Tischkreissäge geraten und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann hinter einem Haus in Seeboden bei der Arbeit, als er vermutlich aus Unachtsamkeit in die Säge geriet. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Klagenfurt geflogen.

Kärntner geriet mit der Hand in Tischkreissäge SN/APA (Symbolbild/Archiv)/SCHNEIDE
Hubschrauber brachte Verletzten nach Klagenfurt.
Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 06:45 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/kaerntner-geriet-mit-der-hand-in-tischkreissaege-1034062

Schlagzeilen