Österreich

Kardinal-Innitzer-Preis 2018 geht an Chemiker Peter Schuster

Der Kardinal-Innitzer-Preis 2018 geht an den Wiener Chemiker Peter Schuster (77). Kardinal Christoph Schönborn wird die Auszeichnung für das wissenschaftliche Lebenswerk am Samstag in Wien verleihen. Den Würdigungspreis im Bereich Geistes-, Sozial- und Rechtswissenschaften erhält die Juristin Christiane Wendehorst, jenen für Naturwissenschaften/Medizin der Veterinärmediziner Gottfried Brem.

Schuster, am 7. März 1941 in Wien geboren, studierte Chemie und Physik an der Universität Wien und wurde 1967 "sub auspiciis praesidentis" promoviert. Als Postdoc ging er an das Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen (Deutschland), dessen Direktor Manfred Eigen im Jahr zuvor den Chemie-Nobelpreis erhalten hatte. Diese Zeit bei Eigen hat den theoretischen Chemiker nachhaltig geprägt, es gelang ihm, in die internationale Liga der Spitzenforscher vorzustoßen.

Schuster kann auf ein thematisch breites und umfangreiches wissenschaftliches Oeuvre von rund 350 Publikationen und Büchern blicken. Deren inhaltliches Spektrum reicht von zwischenmolekularen Wechselwirkungen und Wasserstoffbrücken, Reaktionskinetik über Systembiologie, Spieltheorie und Evolutionsmodellen bis zur Nukleinsäurereplikation. Schuster war auch als Wissenschaftsorganisator und -administrator aktiv. Hier reichte seine Tätigkeit vom Aufbau von Arbeitsgruppen und ganzen Instituten bis zur Leitung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), deren Präsident er von 2006 bis 2009 war.

Den Innitzer-Würdigungspreis für wissenschaftlich fundierte Publizistik erhält der ORF-Journalist Gerhard Jelinek. Der nach dem Wiener Erzbischof Kardinal Theodor Innitzer (1875-1955) benannte Wissenschaftspreis wird seit 1962 von der Erzdiözese Wien verliehen und laut Kathpress vom Wissenschaftsministerium, mehreren Bundesländern, sowie von Banken, Versicherungen und der Wirtschaftskammer unterstützt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.08.2019 um 07:07 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/kardinal-innitzer-preis-2018-geht-an-chemiker-peter-schuster-60988291

Schlagzeilen