Österreich

Kein Schutz für Lehrlinge - Groteske um das Rauchverbot

Jugendliche dürfen seit Neujahr erst ab dem 18. Lebensjahr rauchen. 15-jährige Gastro-Lehrlinge haben dennoch kein Recht auf einen rauchfreien Arbeitsplatz. Jetzt prüft das Höchstgericht.

Gastro-Lehrlinge haben kein Recht auf einen rauchfreien Arbeitsplatz. SN/afp
Gastro-Lehrlinge haben kein Recht auf einen rauchfreien Arbeitsplatz.

Eine groteske Situation ist durch die Verschärfung der Jugendschutzgesetze der Länder mit Neujahr entstanden: Für Jugendliche unter 18 Jahren ist zwar der Kauf und Konsum von Zigaretten verboten, 15-jährige Kellnerlehrlinge dürfen am Arbeitsplatz, sprich in Raucherlokalen, aber weiterhin dem Passivrauchen ausgesetzt werden.

"Wir haben zwar viel zu wenige Fachkräfte, gehen aber mit der Gesundheit der zukünftigen Fachkräfte äußerst unachtsam um", kritisiert Andreas Gollner, Fachbereichssekretär für die Tourismusbranche bei der Gewerkschaft vida. "Was sonst im Arbeitnehmerschutz gilt, gilt in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2021 um 05:22 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/kein-schutz-fuer-lehrlinge-groteske-um-das-rauchverbot-63427867