Österreich

Kontrollen wirken, die Schlepper weichen aus

Weil es schwieriger wird, zu Fuß über die grüne Grenze zu kommen, pferchen Menschenhändler Migranten wieder in Kastenwägen.

Es werden wieder mehr Migranten in Kastenwägen transportiert. SN/APA/HANS KLAUS TECHT
Es werden wieder mehr Migranten in Kastenwägen transportiert.



Die verstärkten Kontrollen an der Grenze im Burgenland scheinen Wirkung zu zeigen. Die Schlepper, die illegal Migranten nach Österreich bringen, ändern ihre Vorgangsweise.

Offensichtlich wird dies in der Bundeshauptstadt. Dort werden in den vergangenen Wochen immer wieder große Gruppen von Flüchtlingen aufgegriffen. Erst am Montag wurden etwa im Bereich des Liesingbachs in Wien-Favoriten 23 Personen entdeckt. Es handelt sich um 22 syrische und einen palästinensischen Staatsangehörigen. Sie wurden kontrolliert und in ein Polizeianhaltezentrum gebracht, wo die Abteilung ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 04:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/kontrollen-wirken-die-schlepper-weichen-aus-110512903