Österreich

Kritik aus Graz an fehlendem Impf-Fahrplan

Der Grazer KPÖ-Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer hat am Montag das Ausbleiben eines genauen Fahrplans für das Impfen gegen das Coronavirus kritisiert. Acht Bundesländer hätten einen: "Nur in der Steiermark gibt es nicht nur keine Möglichkeit der Vorerfassung, sondern auch noch keinen kommunizierten Termin oder Zeitplan, ab wann dies möglich sein wird." Das führe zu großer Verunsicherung, hieß es in einer Aussendung.

Grazer Stadtrat kritisiert fehlenden Impf-Fahrplan SN/dpa-Zentralbild/Klaus-Dietmar Ga
Grazer Stadtrat kritisiert fehlenden Impf-Fahrplan

In Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Vorarlberg könne man sich bereits voranmelden, im Burgenland ist das ab dem 22. Jänner, in Tirol, Salzburg ab dem 1. Februar möglich, in Kärnten seien die Termine für die über 85-Jährigen schon ausgebucht, fasste Krotzer zusammen. Er vermisst ähnliche Planungssicherheit in der Steiermark: "Täglich wenden sich unzählige Menschen an ihre Ärztinnen und Ärzte, die städtische Impfstelle oder mein Büro, um Informationen zu erhalten. Viele sind richtig verzweifelt. Auch uns fehlen nach wie vor detaillierte Informationen. Und das ist beschämend", meinte der Stadtrat. "Monatelang hat man den Menschen Hoffnung gemacht - aber keine Planungen getroffen."

Es würden auch noch die Informationen fehlen, wann die erprobte Impfstelle der Stadt Graz eingesetzt und wann Impfstraßen eingerichtet werden sollen, wie sie im Juni bereits erfolgreich für die FSME-Impfung stattgefunden haben. "Wir sind bereit", betonte Krotzer, "aber für die direkte Abwicklung und ihre Vorbereitungen brauchen wir und alle steirischen Gemeinden Informationen vom Land - je schneller desto besser."

Für ihn sei es "höchste Zeit", dass die Landesregierung - über drei Wochen nach den ersten Covid-Impfungen - der Bevölkerung einen Fahrplan nennt: "Wie viele Menschen habe auch ich Verständnis dafür, dass die Einrichtung einer Homepage oder Telefonzentrale Zeit in Anspruch nimmt, aber man soll den Steirerinnen und Steirern sagen, wann sie damit rechnen können." Mittlerweile sind alle Bundesländer schneller als die Steiermark.

Aufgerufen am 27.11.2021 um 07:23 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/kritik-aus-graz-an-fehlendem-impf-fahrplan-98524816

Schlagzeilen