Ist Impfen Bürgerpflicht?

Bald wird es eine Impfung gegen Covid-19 geben. Es scheint aber, dass Millionen Bürger diese ablehnen. Ist das legitim?

Autorenbild
Impf(pf)licht am Ende des Tunnels ... SN/wizany
Impf(pf)licht am Ende des Tunnels ...

Österreich befindet sich in einer der größten Krisen seiner jüngeren Geschichte: mitten in einem Lockdown, der von Woche zu Woche verschärft wird, mit Ausgangsbeschränkungen, Rekordarbeitslosigkeit und einer beispiellosen Rezession - alles verursacht durch die Infektionskrankheit namens Covid-19.

Die Nachricht von einem fast fertigen, wirksamen Impfstoff schlug vor wenigen Tagen ein wie eine Bombe. Nein, falsch, wie eine Erlösung wurde sie gefeiert, aus einem quälenden Zustand, der uns seit einem Jahr gefangen hält. Wenngleich noch etliche Fragen zu dieser ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.01.2021 um 10:44 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/leitartikel-ist-impfen-buergerpflicht-95569357