Weihnachten - eine Auffrischung der Menschlichkeit

Weihnachten zeigt: Die Sehnsucht nach Versöhnung kann größer sein als unergründliche Feindschaft.

Autorenbild
Die „Orgelkrippe“ an der Mittelsäule im gotischen Langhaus der Pfarrkirche Wagrain. Der Halleiner Bildhauer Jakob Adlhart hat die Krippe im Jahr 1952 geschaffen. SN/robert ratzer
Die „Orgelkrippe“ an der Mittelsäule im gotischen Langhaus der Pfarrkirche Wagrain. Der Halleiner Bildhauer Jakob Adlhart hat die Krippe im Jahr 1952 geschaffen.

Adalbert Stifter hat 1845 die wunderbare Erzählung "Der heilige Abend" geschrieben und sie acht Jahre später noch einmal überarbeitet. Seitdem heißt die Geschichte "Bergkristall". Sie handelt von zwei durch einen Berg getrennten Dörfern, Gschaid und Milsdorf. Deren Einwohner stehen einander seit Menschengedenken feindlich gegenüber. Warum, das weiß niemand so genau. Und es will auch niemand wissen. Auch nicht der Schuster aus Gschaid, der trotz aller Widerstände die Milsdorfer Färberstochter geheiratet hat.

Am Heiligen Abend brechen ihre beiden Kinder ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2022 um 03:44 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/leitartikel-weihnachten-eine-auffrischung-der-menschlichkeit-114441586