Österreich

Lenker prallte gegen Mauer - Beifahrerin schwer verletzt

Ein 38-jähriger Pkw-Lenker ist am Sonntag in Achenkirch in Tirol gegen die Mauer eines Wohnhauses geprallt. Seine am Beifahrersitz mitfahrende 40-jährige Ehefrau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt, berichtete die Polizei. Weitere fünf Familienangehörige, die sich ebenfalls im Pkw befanden, erlitten leichte Verletzungen.

Der 38-Jährige war um 16.45 Uhr auf der Achensee Bundesstraße (B181) von Deutschland kommend in Richtung Achenkirch unterwegs, als er vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit nach rechts geriet, gegenzulenken versuchte und schließlich gegen die Hausmauer prallte. Die 40-Jährige wurde von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit.

Die Frau wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Alle weiteren verletzten Familienmitglieder wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Die B181 musste in beide Richtungen gesperrt werden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.01.2021 um 12:26 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/lenker-prallte-gegen-mauer-beifahrerin-schwer-verletzt-32250613

Schlagzeilen