Österreich

Löscharbeiten bei Waldbrand in Kärnten fortgesetzt

Die Löscharbeiten bei einem Waldbrand im Gemeindegebiet von Zell (Bezirk Klagenfurt-Land) sind Samstagfrüh fortgesetzt worden. Wie das Bezirksfeuerwehrkommando Klagenfurt-Land mitteilte, standen seit den frühen Morgenstunden mehr als 20 Feuerwehren und drei Hubschrauber im Einsatz, für Mittag war das Anrücken von zwei Katastrophenhilfszügen geplant.

Brennendes steiles Waldstück bei Zell SN/APA (BUNDESHEER)/KOLLER
Brennendes steiles Waldstück bei Zell

Das Feuer war am Freitag gegen Mittag in einem steilen Waldstück auf etwa 1.400 Metern Seehöhe ausgebrochen. Starker Wind fachte die Flammen an, die sich rasch ausbreiteten - bis zum Abend war eine Fläche von acht Hektar Wald und Kahlschlag von dem Feuer betroffen. Die Feuerwehrleute hatten neben dem steilen Gelände auch mit Hitze, Staub und Rauch zu kämpfen. Die Brandursache war vorerst unklar.

Aufgerufen am 23.05.2022 um 10:18 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/loescharbeiten-bei-waldbrand-in-kaernten-fortgesetzt-71419486

Kommentare

Schlagzeilen