Österreich

Lücken bei den Kontrollen von Bioprodukten

Der EU-Rechnungshof fand Schwachstellen in den Prüfsystemen, vor allem bei Importwaren.

Der EU-Rechnungshof fand Schwachstellen in den Prüfsystemen, vor allem bei Importwaren. SN/robert ratzer
Der EU-Rechnungshof fand Schwachstellen in den Prüfsystemen, vor allem bei Importwaren.

Biologische Lebensmittel kosten deutlich mehr als die oft identisch aussehenden ohne EU-Biosiegel. Doch nicht immer lässt sich lückenlos nachweisen, dass hinter dem Label und dem höheren Preis auch biologische Produkte stecken. Das hat der europäische Rechnungshof bei einer Prüfung der ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.03.2019 um 09:46 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/luecken-bei-den-kontrollen-von-bioprodukten-67255717