Österreich

Mädchen beim Skifahren in Tirol schwer verunglückt

Ein Mädchen aus den Niederlanden ist am Sonntagnachmittag beim Skifahren in Obergurgl (Bezirk Imst) verunglückt. Sie kam auf dem Plattachberg von einer blauen Piste ab und stürzte einige Meter in die Tiefe. Dabei zog sich die Achtjährige laut Polizeiaussendung schwerste Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik nach Innsbruck geflogen.

(APA)

Aufgerufen am 20.06.2018 um 02:10 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/maedchen-beim-skifahren-in-tirol-schwer-verunglueckt-337006

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite