Österreich

Mann bei Forstarbeiten in der Steiermark tödlich verletzt

Ein 77 Jahre alter Mann ist am Donnerstagvormittag bei einem Forstunfall in Übelbach (Bezirk Graz-Umgebung) tödlich verletzt worden. Der Mann wurde zwischen zwei Baumstämmen eingeklemmt. Ein Bekannter fand ihn am Nachmittag. Die Einsatzkräfte konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen, berichtete die Polizei.

Der 77-Jährige war alleine auf einem Forstgrundstück mit Aufarbeitungsarbeiten eines Windbruchs beschäftigt. Beim Abschneiden von Ästen mit der Motorsäge dürfte ein ungefähr 20 Meter langer Baumstamm nachgerutscht sein, der 77-Jährige wurde zwischen zwei Baumstämmen eingeklemmt. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Aufgerufen am 08.12.2021 um 04:37 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/mann-bei-forstarbeiten-in-der-steiermark-toedlich-verletzt-84781423

Kommentare

Schlagzeilen