Österreich

Mann gab in Wien Schreckschuss von Balkon ab

Einen Einsatz der WEGA hat ein 44-Jähriger am Samstagabend ausgelöst, der von seinem Balkon in der Herklotzgasse in Rudolfsheim-Fünfhaus aus einen Schuss mit einer Schreckschusspistole abgegeben hat. Der Mann war zuvor mit einem 21-Jährigen in Streit geraten, der im Innenhof des Hauses telefoniert hatte.

Die WEGA rückte aus.  SN/APA (Archivbild)/HANS KLAUS TECH
Die WEGA rückte aus.

Der alkoholisierte Schütze hatte sich durch die Lautstärke des Telefonierens belästigt gefühlt. Es kam zum Streit, in dessen Verlauf der 44-Jährige einen Schuss in die Luft abgab. Der verängstigte, ebenfalls alkoholisierte 21-Jährige rief daraufhin die Polizei. Die WEGA stellte bei dem 44-jährigen Tschetschenen schließlich eine Schreckschusspistole und 15 Patronen sicher. Über ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt.

(APA)

Aufgerufen am 19.06.2018 um 06:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/mann-gab-in-wien-schreckschuss-von-balkon-ab-335017

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite