Österreich

Mann in Wien-Favoriten niedergestochen und schwer verletzt

Ein Mann ist in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Favoriten niedergestochen und schwer verletzt worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und dort notoperiert. Mittlerweile sei sein Zustand stabil, der Mann außer Lebensgefahr, berichtete Polizeisprecherin Irina Steirer am Donnerstag. Eine Einvernahme war noch nicht möglich, auch die Identität des Mannes sei noch unklar.

Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.  SN/APA (Webpic)/hex
Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei wurde am Donnerstag gegen 3.00 Uhr in die Laxenburger Straße gerufen. Der Mann war mit der Stichverletzung in ein Lokal nahe dem Quellenplatz gegangen. Als die Polizisten eintrafen, lag er am Boden und war er nicht ansprechbar. Wo die Tat passierte, muss noch ermittelt werden. Waffe wurde laut Steirer keine sichergestellt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.11.2018 um 08:47 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/mann-in-wien-favoriten-niedergestochen-und-schwer-verletzt-493975

Schlagzeilen