Österreich

Mann starb bei Kellerbrand - NÖ Landeskriminalamt ermittelt

Das Landeskriminalamt hat nach dem Tod eines Mannes in einem Keller in Palt, einer Ortschaft in Furth bei Göttweig (Bezirk Krems), Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Es dürfte beim Einheizen zu einer Verpuffung gekommen sein. Der 81-Jährige wurde von seiner Frau tot aufgefunden, bestätigte die Polizei. Die Leiche wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Krems vorläufig sichergestellt.

Der Brand ist mittlerweile gelöscht SN/APA/Webpic/hex
Der Brand ist mittlerweile gelöscht

Nach Abschluss der Ermittlungen des Landeskriminalamts Niederösterreich soll entschieden werden, ob eine Obduktion angeordnet wird. Der Pensionist soll mit seinem Auto zum Weinkeller aufgebrochen sein. Als er Stunden später noch immer nicht nach Hause zurückgekehrt war, soll die Frau Nachschau gehalten und ihren Mann tot entdeckt haben.

Quelle: APA

Aufgerufen am 05.12.2020 um 01:42 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/mann-starb-bei-kellerbrand-noe-landeskriminalamt-ermittelt-67980781

Kommentare

Schlagzeilen