Österreich

Maxglaner Krampuslauf zog Tausende Besucher an

67 Passen, über 1000 Läufer und rund 25.000 Besucher waren am Montagabend beim Maxglaner Krampuslauf auf den Beinen.

Der größte Krampuslauf im Land Salzburg ging am Montagabend vor der Stiegelbrauerei in der Stadt Salzburg über die Bühne. 67 Passen und über 1000 Läufer aus Österreich, Südtirol und Deutschland nahmen an dem Event teil. Auch Bürgermeister Heinz Schaden ließ sich das Spektakel nicht entgehen und stand in vorderster Reihe.

Für die wilden Gesellen hatten die Veranstalter übrigens ein Alkohol- und Rutenverbot erlassen. Die Kramperl ließen es ohnehin anders krachen - etwa bei gespielten Zweikämpfen. Und je wilder ihre Erscheinung, desto öfter mussten die Teufel für ein Erinnerungsfoto posieren.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.08.2018 um 07:57 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/maxglaner-krampuslauf-zog-tausende-besucher-an-2925463

Wie sicher ist Salzburg?

Wie sicher ist Salzburg?

Mehrere gewalttätige Konflikte in der Salzburger Drogenszene erhitzen die Stimmung in der Stadt Salzburg. Welche Auswirkungen haben solche Auseinandersetzungen auf das Sicherheitsgefühl der Bewohner? Die …

Werdende Mutter raste im Railjet zur Entbindung

Werdende Mutter raste im Railjet zur Entbindung

Bei einer Passagierin des ÖBB-Railjet Nummer 60 setzten am Dienstagnachmittag plötzlich die Wehen ein. Der Lokführer raste schneller als der Storch zum Salzburger Hauptbahnhof. Dort wartete bereits die …

Mindestsicherungsbezieher machen Kleinmöbel neu

Mindestsicherungsbezieher machen Kleinmöbel neu

Hier werden alte Lieblingsmöbel wachgeküsst: Bei der "Lebensarbeit" erneuern 14 Mindestsiche- rungsbezieher kostengünstig Kleinmöbel. Dieses Sozialprojekt hat Bodenhaftung. Was vor 13 Jahren mit EU-…

Schlagzeilen