Österreich

Mehr als 3000 Drogenlenker wurden im Vorjahr angezeigt

Suchtgift boomt bei Autofahrern: Der Anstieg von 2017 auf 2018 betrug 37 Prozent. Für 2019 kündigt sich ein neuer Höchststand an.

Symbolbild.  SN/stock.adobe.com
Symbolbild.

Ein Planquadrat im Bezirk Mödling: Die Beamten arbeiten auf Hochtouren. Sie führen 265 Alkoholkontrollen durch - drei Lenker werden mit Werten zwischen 0,5 und 0,8 Promille Alkohol im Blut ertappt und angezeigt. Das wirklich Erschütternde an der Schwerpunktaktion vom vergangenen Wochenende: Die Polizisten zogen insgesamt 13 Autofahrer aus dem Verkehr, die unter Drogeneinfluss unterwegs waren.

Und Mödling ist kein Einzelfall. Die Zahlen in puncto Suchtgift am Steuer schnellen seit Jahren in die Höhe. 2016 dokumentierte das Innenministerium (BMI) ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.10.2020 um 12:40 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/mehr-als-3000-drogenlenker-wurden-im-vorjahr-angezeigt-68543701