Österreich

Mehrere Frauen beim Welser Volksfest sexuell belästigt

Mehrere junge Frauen sollen in der Nacht auf Samstag am Welser Volksfest sexuell belästigt worden sein. Bisher sind drei Opfer bekannt, die Polizei rechnet mit weiteren und bittet etwaige Betroffene, sich zu melden. Bei den Tätern dürfte es sich um eine Gruppe von etwa sieben Jugendlichen bzw. jungen Männern afghanischer Herkunft handeln, so die oberösterreichische Polizei.

Mehrere Frauen beim Welser Volksfest sexuell belästigt SN/APA (Webpic)/hex
Die Kriminalpolizei bittet um weitere Hinweise.

In einer Halle, in der sich mehrere Lokale befinden, sollen die Männer im dichten Gedränge gegen 1.00 Uhr mehrere Frauen begrapscht haben. Die Opfer berichteten, die Täter hätten sie festgehalten und ihnen zwischen die Beine gegriffen.

Die Verdächtigen werden als 15 bis 20 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß beschrieben und sollen aus Afghanistan kommen. Eine Fahndung war im Laufen, hat aber vorerst noch kein Ergebnis gebracht. Mögliche weitere Opfer und Zeugen werden gebeten, sich bei der Welser Kriminalpolizei (Tel.: 059133- 473333) zu melden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.11.2018 um 06:40 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/mehrere-frauen-beim-welser-volksfest-sexuell-belaestigt-1101580

Schlagzeilen